Astrologische Beratung

Meine Erfahrungen mit Astrologie

Vor ungefähr 11 Jahren entdeckte ich die Astrologie. Es war ein Thema, was mir als Teenager nicht so charmant vorkam, wie Tarot, oder die Entwicklung meiner paranormalen Fähigkeiten, denn es setzte eine Menge Wissen und Arbeit voraus. Man musste erstmal viel lernen, und dann das zu analysierende Horoskop berechnen und zeichnen.
Dennoch faszinierte mich, wie scheinbar sehr präzise Aussagen über Persönlichkeit und Motivation von Menschen, mit Hilfe der Astrologie getroffen wurden. Also beschloss ich, mich trotz der Abschreckenden Menge an Text, Tabellen und Zeichnungen, in die Materie einzuarbeiten.
Auf diese Weise lernte ich die klassische Astrologie kennen.
Nach einigen, durchaus gelungenen, Horoskopanalysen, legte ich das Werk als Astrologin wieder nieder. Das Ergebnis stand meiner Ansicht nach, nicht im Verhältniss zu der vorher betriebenen Arbeit. Vielleicht war ich damals einfach noch nicht reif genug für ein so komplexes und mächtiges Analysewerkzeug.

Im laufe der vergangenen Jahre benutzte ich die Astrologie eher selten, der Aufwand zahlte sich einfach nicht aus. Bis ich vor nun 1 1/2 Jahren per Zufall einen Kurs der sich "astrologische Psychologie" nannte, entdeckte.
Er zog meine Aufmerksamkeit auf sich, weil da was von "auf die moderne psyche des Menschen abgestimmt" stand, und "moderne, beratende Herangehensweise", "verschiedene Sichtweisen" sowie "Persönlichkeitsschichten".
Das war alles neu für mich, zuvor hatte ich nichts von Beraten oder Schichten bemerkt, dies musste eine neue Methode sein, von der ich noch nichts gehört hatte.
Kurzerhand beschloss ich diesen Kurs mit zu machen und stellte mich schon auf intensive und komplexe Rechenaufgaben ein.
Enttäuschend, dass ich als Informatikerin, nicht darauf kam, dass man für so etwas heute Softwareprogramme hat, und man selber sich der wunderschönen Aufgabe des Analysierens und Deutens widmen konnte.
Seitdem habe ich viel spannendes über die Deutung von Geburtshoroskopen nach der HUBER-Methode gelernt, und freue mich diesen Kurs sehr erfolgreich abgeschlossen zu haben.
Mittlerweile bin ich von meinen Freuden für Horoskopanalysen voll eingespannt.

Ablauf einer astrologischen Beratung

Wenn Du Interesse an einer Astrologischen Beratung hast, gibt es zwei Möglichkeiten.
Falls Du dich noch von meiner Kompetenz überzeugen willst, ruf mich an, halte hierfür schon Deine Geburtsdaten bereit (Datum, Uhrzeit, Ort), wir vereinbaren dann einen Termin, an dem ich Dir unverbindlich und kostenlos, eine halbe Stunde lang eine Kostprobe gebe. Hat es Dir gefallen, unterhalten wir uns dann über einen Termin für ein ausführliches Beratungsgespräch.

Für ein ausführliches Beratungsgespräch, ist meinerseits ein wenig Vorarbeit notwendig, deswegen übermittel mir bitte Deine Geburtsdaten und wir vereinbaren ein Termin an dem wir das Ergebnis besprechen. Ein Beratungsgespräch für ein Grundhoroskop dauert ca. 2 Stunden, für tiefergehende Erkenntnisse zu speziellen Bereichen werden weitere Termine vereinbart. Vergütung nach Zeit.
Wünschst Du genauere Informationen oder möchtest Möglichkeiten für Spezialwünsche erfragen, schreib mich bitte über das Kontaktformular an.

[Home]